kolipri

so, lang war ich nicht mehr.. ich weiß auch nich ob noch jemand sich für mich interessiert. hm..

ich fühlmich gerade nicht so toll, könnt heulen, ritzten alk trinken, tabletten nehemen. dabei hat sich in meinem leben richtig was getan. ich kann stolz drauf sein das ich meine schule im sept anfang. vill lenke ich mich jetzt mal durch zimmer putzten ab... ein verusch ists wert.

29.4.08 18:15, kommentieren

Werbung


hello again

so delle, hier bin ich also,in rommelshausen. schon weit weg von meineneltern *g* herrliches gefühl, aber ich msus leider mitteilen, das ist jetzt noch nich perfekt, also meine gedanken sind immer noch da, aber nicht mehr so stark.
zweifel an mir ob ich dieses leben pack, es ist so hart und gemein...
und so ein schwächling wie ich bleib da auf der strecke...glaub ich...
ich wart auf die bestätigung fürn ausbildunsplatz, aber die melden sich nich. und ich häng in derluft und hab angst, richtige angst...

1 Kommentar 13.8.07 22:44, kommentieren

mut mach

mir gehts ganz gut...
bin nur noch 2 einhalb wochen weg *freu*
langsam reichts echt.
aber ich kann echt nur jedem empfehlen....
kanngar nich alles genau beschreiben was sich bei mir verändert hat....
also... ich hab verstanden, das es meistens echt egal ist was andere über mich denken.
und das ich für mich verantwortlich bin und auch sein muss. ich kann nicht erwarten das ich immer an die hand genommen werd und nicht alleine gehen muss.
ich muss mit mir achtsam umgehn.
ich kann viele dinge die andere nich so können und darauf kann ich stolz sein.
ich kann nur mir helfen, ich kann nur MICH verändern. meine eltern kann ich nie verändern.
es geht hier um MEIN leben!!!
ich will es nicht noch weiter kaputt machen.
will im HIER und JETZT leben und nicht in meiner vergangenheit.
mein leben war scheiße, aber jetzt kann ICH es verändern, in die hand nehmen.

es hört sich alles so einfach an, aber das ist es nich... hab jetzt schon angst vor meinem rückfall... aber im moment bin ich stolz auf mich

es war und ist ein verdammt harter kampf so ne therapie. aber wer versteht das er für SICH kämpft zieht das auch durch.
es lohnt sich für sich selber zu kämpfen. weil jeder einzelne wichtig ist.

lange rede, kurzer sinn:
will euch mut machen!
packts an!
nicht erst in 30 jahren.

6.5.07 15:16, kommentieren

hart.. anstrengend...

so ne thrapie is mega anstrengend...
aber eig volle gut, von außen betrachtet.
ich finde worte für meine gefühle.
und mir wird einiges bewusst. schon krass....
aber es fällt mir erstaunlich schwer zu reden. weiß auch nich. und hinterher , falls ich mal was gesagt hab, hass ich mich dafür... naja.. deswegen mach ich die thera ja.

2 Kommentare 24.3.07 20:23, kommentieren

:)

ich bin über mich herraus gewachesn *freu*
ich hab mal endlich meine meinung gesagt! jehhh!
naja, aber meine mutter ist echt dumm, aber egal
ich lass mir mein wochenende jetzt nich kaputt machen, bin voll stolz auf mich

1 Kommentar 17.3.07 10:53, kommentieren